Perspektivenwechsel mit Rauchquarz, Yin&Yang und Klarheit

Perspektivenwechsel mit Rauchquarz, Yin&Yang und Klarheit

Perspektivenwechsel

Rauchquarz – Yin&Yang – Klarheit

Thema: Aufdeckung, Klarheit, Ordnung, Gleichgewicht, Konfliktlösung

Das Verborgene zum Vorschein bzw. ins Gleichgewicht bringen und klären. Diese Kombination entfacht eine energetische Signatur die sich wunderbar zur Konfliktlösung eignet. Sie ermöglicht einen Perspektivenwechsel und kann erhitzte Gemüter abkühlen.

Fragen

Wo sehe ich etwas nicht? Wo ist mein blinder Fleck? Was liegt noch im Verborgenen?


Werkzeuge

Die Räuchermischung „Klarheit“- ein Räucherwerk aus Elanors Kräutergarten - unterstützt Dich bei Entscheidungen und dabei sich einen Überblick zu verschaffen.

Räuchermischung „Klarheit“

Räuchermischung "Yin & Yang" – ein RäucherWerk aus Elanors Kräutergarten

Räuchermischung “Yin & Yang”

Trommelstein Rauchquarz gebohrt - groß 3,8-4,2 cm

Rauchquarz

Stein: Rauchquarz
Räucherwerke: Yin&Yang, Klarheit


Anwendungsvorschlag

1. Nimm den Rauchquarz in die Hand

Um die energetische Kraft des Steins zu entfalten genügt es ihn in der Hand zu halten und die Augen zu schließen. Der Rauchquarz ist wie das „Auge“ im Yin&Yang-Symbol, denn er trägt die Weisheit der Gegensätze in sich und verbindet sie in sich selbst. Damit hat er nicht nur ein enthüllendes Wesen, sondern trägt auch zur Klärung und Reinigung bei. Es fühlt sich mitunter an als würde man schwerer werden oder einen Sog von unten spüren. Mitunter stellt sich eine innere Ruhe, oder im Gegenteil, eine innere Aufruhr ein. Beides ist in Ordnung. Atme tief durch und beobachte Deine Empfindungen ohne groß darüber nachzudenken.

Wenn du mehr darüber wissen möchtest, kannst Du in unserem Blogbeitrag: Steinemeditation nachlesen.

2. Räuchere „Yin & Yang“

Das Räuchern der Räuchermischung Yin&Yang kann sich anfangs unangenehm anfühlen, denn der innere Blick richtet sich plötzlich auf Dinge, die Du vorher vielleicht nicht sehen wolltest. Manchmal muss erst das Ego überwunden werden, um den Standpunkt des Anderen wahrnehmen zu können. Yin&Yang zeigt die Dualität der Dinge und diese sind mitunter durch tiefe Kluften voneinander getrennt. Auch hier gilt: Atme tief durch und beobachte Deine Empfindungen ohne groß darüber nachzudenken. Nach einer Weile wird sich das Gefühl beruhigen.

Nun stehen zwei Wahrheiten im Raum und Du siehst das gegenüberliegende Ufer.
Die Frage lautet, wie Du damit umgehst und was Du als nächstes tun wirst.

3. Räuchere die „Klarheit“

Das Räuchern der Räuchermischung „Klarheit“ befriedet die aufwühlende oder befremdliche Erkenntnis der Dualität und schafft Raum für das wertungsfreie Annehmen. Der „Sturm“ legt sich und eine frische Brise schafft wieder eine gereinigte, neutrale Atmosphäre. Der Samen der Erkenntnis wurde durch den Wind weitergetragen und kann sich an einem neuen Standpunkt niederlassen.

Dieser neue Standpunkt erlaubt Dir aus einer anderen Perspektive über die Situation nachzudenken und neue Lösungswege zu erkennen.

 

Hinweis: Wie energetische Signatur der Kombination verändert sich wenn Du die Reihenfolge der Anwendung veränderst.

0