Die Festung

Roter Jaspis – Schwarzer Turmalin – Schutz


Thema: Notfallschutz, sich in die Festung zurückziehen, Erdung, Feuer, Auflösung

Wenn man das Gefühl hat gerade aus Versehen in ein Wespennest gestochen zu haben – dann heißt: Schnell und gezielt reagieren! Schutz & Verteidigung!


Fragen

Wie kann ich mich abgrenzen und schützen? Wie kann ich ein solides Fundament zum Arbeiten errichten? Was macht mich blind oder beeinflusst mich negativ?


Werkzeuge

Räuchermischung „Schutz“ – ein RäucherWerk aus Elanors Kräutergarten

Die Räuchermischung „Schutz“

Schwarzer Turmalin (Schörl) Rohkristall gebohrt groß

Schwarzer Turmalin

Roter Jaspis Kraftstein-Anhänger (Willenskraft)

Roter Jaspis

Steine: Roter Jaspis, Schwarzer Turmalin
Räucherwerk: Schutz


Anwendungsvorschlag

1. Nimm in jede Hand einen Stein

Um die energetische Kraft der Steine zu entfalten, genügt es sie in der Hand zu halten. Wenn Du mehr darüber wissen möchtest, kannst Du in unserem Blogbeitrag: Steinemeditation nachlesen.

Roter Jaspis und schwarzer Turmalin sind ein sehr kraftvolles energetisches Paar für Notfälle. Der rote Jaspis aktiviert Dein inneres Feuer und somit Deine Kraft und Deinen Mut. Außerdem erhält er eine gewisse Beweglichkeit, welche die eigentümliche Starre des Turmalins ausgleicht. Der schwarze Turmalin schließt sofort alle Tore. Wenn Du noch Schwierigkeiten hast Dein inneres Feuer zu spüren, verschafft Dir der Turmalin den nötigen Freiraum dafür. Er ist wie ein kräftiges Feuer, das mal ordentlich reinigt und alle Türen und Fenster dabei geschlossen hält. Dies kann sich kurzzeitig sehr heftig anfühlen, aber der Jaspis hilft Dir dabei stark und standhaft zu sein.

Übrigens fühlt es sich unterschiedlich an je nach dem welchen Stein du links oder rechts in die Hand nimmst. Probiere es aus 😉

2. Räuchere den „Schutz“

Vor dem Räuchern solltest Du ein Fenster öffnen, damit alles fliehen kann, was fliehen will. Denn das Räucherwerk „Schutz“ transportiert diese Energie von Kraft, Reinigung und Schutz durch alle Ebenen und erfüllt den Raum. Die Räuchermischung hat einen sehr stabilisierenden Einfluss und fühlt sich manchmal an wie ein Bollwerk,das um Dich herum entsteht: Dein Raum ist gereinigt und kein negativer Einfluss durchdringt diesen Schutzwall!

Ergänzungen

Die Räuchermischung „Loslassen“ – ein RäucherWerk aus Elanors Kräutergarten – ist eine kraftvolle Mischung die den Vorgang des „Loslassens“ unterstützt.

Die Räuchermischung „Loslassen“

Bei hartnäckigeren Themen kann die Räuchermischung “Loslassen” im Anschluss geräuchert werden. Denn sie unterstützt ein aktives Loslassen des Themas. Mancher Missmut klebt etwas mehr und braucht ein Lösungsmittel um es gründlich abzuwaschen.

Die Meditation mit dem “Schutz” und nur mit Jaspis kann hervorragend die tägliche Aurahygiene unterstützens. Wenn draußen ein rauer Wind weht kann diese Kombination eine schöne Vorsorge sein.

0