Anstehende Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lammas (Lughnasad) – Ritual im Schwarzmond

1. August @ 18:00 - 19:00

20 ,- €

Lammas (Lughnasad) – Ritual im Schwarzmond


Mit diesem Ritual ehren wir Kornkönig und seine Gefährtin, die nun zur Schnitterin wird und ihn allmählich zurück in die Unterwelt ruft. Mit dem Lammas-Fest (auch Lughnasad genannt) beginnt der Erntezyklus und damit auch der Abschied vom Kornkönig, der gemeinsam mit der Vegetation zurück in die Erde geht um im Frühjahr verjüngt wieder zu kehren.
Doch noch ist er stark und bis es soweit ist, wird der Kornkönig seine Position noch nicht aufgeben. Ein heißer Wind geht über das Land und treibt die Süße in Äpfel, Birnen und dunklen Wein. Er lässt die Brombeeren reifen und segnet die Heilkräuter.
Lammas (Lughnasad) ist ein wichtiges Fest, das die Zeit der Erde einläutet die uns nun die Ernte schenkt. Seine Farben sind Gold und Braun. Gold vom Sonnenkönig und Braun von der fruchtbaren Erde. Es ist ein Fest voller Dankbarkeit und Segen.

Beginn der Erntezeit

Auch für uns Menschen heißt es nun langsam aber sicher Abschied zu nehmen von der Zeit des Wachstums und der neuen Ideen und uns vorzubereiten auf die Innenschau, die uns im Winter erwarten wird. Wie gut sind wir auf die “dunkle Zeit” des Jahres vorbereitet? Wie steht es um unsere Ernte?
Der Fokus liegt jetzt auf der richtigen Planung, das was reif ist zur rechten Zeit  zu ernten und den Kornkönig zu bitten sein letztes Goldenes Licht zu senden um das reifen zu lassen was noch Zeit braucht. Wir versammeln uns, um den Kornkönig zu ehren, die Heilpflanzen zu weihen und unsere Ernte zu segnen.  Im Ritual sprechen wir „Heil und Segen“ über das Gute aus, das uns geschenkt worden ist. Sind uns aber gleichzeitig der Vergänglichkeit von allem was ist bewusst.

Black-Moon

Das Jahr 2019 bringt uns eine große Besonderheit mit, denn im Monat August wir einen Black-Moon. Das bedeutet einen Monat mit zwei Scharzmondinnen.
Der erste davon fällt direkt auf Lammas (Lughnasad) und die Dunkle Mondin, die „Schnitterin“, ist dieses Jahr direkt dabei und Ehrengast beim Lammas-Ritual. Sie mahnt uns, dass die Tage des Feuers gezählt sind, der Herbst vor der Tür steht und der Winter kommen wird.
Die Sichel liegt neben dem Brot um das uralte Gesetz des Kornkönigs zu symbolisieren „Leben um zu sterben und sterben, um zu leben”.

Gemeinsam gehen wir in die Kraft, um unsere Ernte zu schützen. Wir bitten um Segen und Schutz für unsere Projekte, um sie zu einem guten Abschluss bringen zu können.


Details

Datum:
1. August
Zeit:
18:00 - 19:00
Eintritt:
20 ,- €
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Hexerey
Dorotheenstraße 184 A
Hamburg, 22335 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
040-55642010
Website:
https://hexerey.com

Veranstalter

Pagan GmbH (Hexerey)
Telefon:
040-55642010
E-Mail:
moin@hexerey.com
Website:
https://hexerey.com
0